Au-Pair und Familie

Die täglichen Aufgaben eines Au-Pairs können sehr unterschiedlich sein. Sie hängen vor allem von den Bedürfnissen und Lebensgewohnheiten der Gastfamilie ab.

Au-Pairs sind jedoch keine Hausangestellten, sondern sollten vielmehr in das Leben der Gastfamilie integriert werden.

Ferner muß ihnen Gelegenheit gegeben werden, Sprache und Kultur des Gastlandes kennenzulernen.

Zur täglichen Arbeit eines Au-Pairs gehört z.B.:

  • Kinderbetreuung
  • Kinder beaufsichtigen, mit ihnen spielen und basteln, vorlesen, sie zum Kindergarten, zur Schule oder zu bestimmten Veranstaltungen bringen, sie abholen, mit ihnen spazieren gehen, sie morgens anziehen, und abends ins Bett bringen.

  • Hausarbeit
  • Mithelfen, die Wohnung sauber und in Ordnung zu halten, Staubsaugen, Staubwischen, Wäsche waschen, aufhängen, zusammenlegen, bügeln, Frühstück und einfache Mahlzeiten zubereiten, beim Kochen helfen, die Küche aufräumen, das Haus hüten, Haustiere versorgen Pflanzen gießen und im Garten helfen.
Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte dem hier hinterlegten Merkblatt für Gastfamilien, sowie in dem von der Bundesanstalt für Arbeit veröffentlichten Informationsblatt

Zur Anzeige oder Ausdruck dieses Dokuments benötigen Sie den Acrobat Reader. Falls Sie dieses Programm noch nicht besitzen, können Sie es kostenlos aus dem Internet herunterladen. Drücken Sie dazu:

Alle Unterlagen können Sie auch direkt bei uns anfordern:

Trüffelweg 4 D-70599 Stuttgart
Telefon: +49(0)711 / 479 10 65
Mobil: +49(0)171 / 697 02 11
Fax: +49(0)711 / 479 01 94
email:service-connection@z.zgs.de